Tokio Hotel sagt Konzerte ab: Bills Stimmbänder machen schlapp

Tokio Hotel sagt Konzerte ab: Bills Stimmbänder machen schlapp

Genf (RPO). Die Tokio-Hotel-Fans in der Schweiz, Frankreich, Portugal und Spanien sind am Boden zerstört. Die deutsche Teenieband musste ihre geplanten Konzerte in Genf, Lissabon, Madrid und Douai absagen. Sänger Bill Kaulitz macht eine Stimmband-Infektion zu schaffen.

Das erklärte der Tourveranstalter am Dienstag. Insgesamt soll der 18-Jährige nun zehn Tage pausieren. Statt wir geplant am Freitag, können die Schweizer Fans die vierköpfige Band nun erst am 12. Juli in Genf bejubeln.

Die vierköpfige Gruppe Tokio Hotel, zu der neben den Zwillingen Bill und Tom Kaulitz auch Georg Listing und Gustav Schäfer zählen, hat in den vergangenen Monaten auch im Ausland immer mehr Fans hinzugewonnen. In Frankreich erhielt die Band sogar eine Goldene Schallplatte für ihr erstes Album "Schrei".

(afp)