1. Kultur
  2. Musik

„Bella Ciao“-Remix ist der Sommerhit des Jahres

„Haus des Geldes“ : „Bella Ciao“-Remix ist der Sommerhit des Jahres

Sommer, Sonne, gute Laune - dazu gehört natürlich auch die richtige Musik. Und so wird Jahr für Jahr der Sommerhit des Jahres gekürt. In diesem Jahr ist der Gewinner ein Remix des Songs „Bella Ciao“.

„Bella Ciao“ von El Profesor im Remix des französischen DJs Hugel ist der „offizielle Sommerhit des Jahres 2018“. Diese Version des italienischen Partisanenliedes überzeuge die Musikfans landauf, landab, teilte GfK Entertainment am Mittwoch in Baden-Baden mit. Der Song bringe alles mit, was einen waschechten Sommerhit auszeichnet.

„Bella ciao, bella ciao, bella ciao ciao ciao .... “ - der Ohrwurm entstand vor über 100 Jahren und entwickelte sich im Zweiten Weltkrieg zur Hymne der italienischen Partisanen. In jüngerer Zeit wurde der Song wieder bekannter, weil er in der Netflix-Serie „Haus des Geldes“ vom Charakter El Profesor gesungen wird.

Auf Youtube hat der bei Kontor Records erschienene Remix über 22 Millionen Aufrufe. In den Offiziellen Deutschen Charts ist diese „Bella Ciao“-Version seit zehn Wochen. Aktuell steht der Ohrwurm dort an zweiter Stelle.

Der „offizielle Sommerhit“ muss laut GfK Entertainment verschiedene Kriterien erfüllen: Er hat eine eingängige Melodie, verbreitet Urlaubsstimmung, feiert große Erfolge in den von von GfK ermittelten Offiziellen Deutschen Charts, wird in Clubs rauf und runter gespielt und stammt von einem Künstler, der hierzulande noch relativ unbekannt ist.

Im vergangenen Jahr war der spanische Ohrwurm „Despacito“ der Sommerhit - und nun also ein italienischer Song, neu gemixt von einem französischen DJ.

Hier geht es zur Infostrecke: Die Sommerhits der vergangenen Jahre im Überblick

(das/dpa)