1. Kultur
  2. Musik

New York: Beatles-Gitarre für 408.000 Dollar versteigert

New York : Beatles-Gitarre für 408.000 Dollar versteigert

Eine Gitarre der Beatles hat bei einer Auktion in New York 408.000 Dollar (317.000 Euro) eingebracht. Auf dem Instrument hatten John Lennon und George Harrison in den 60er Jahren gespielt.

Das teilte das Auktionshaus Julien's am Sonntag mit. Der Wert der Gitarre war zuvor auf lediglich 200.000 bis 300.000 Dollar geschätzt worden.

Das eigens für die Beatles angefertigte Instrument war 1967 von John Lennon an einen Ton-Ingenieur von Apple Records verschenkt worden. Lennon hatte auf ihr für die Aufnahme des Videos zu "Hello, Goodbye" gespielt und George Harrison während der "Magical Mystery"-Tour der Fab Four.

Bei der Versteigerung am Samstag kamen insgesamt 450 Souvenirs von bekannten Musikern und Bands unter den Hammer, darunter Erinnerungsstücke an Elvis Presley, David Bowie, Michael Jackson oder die Grateful Dead. Eine Gitarre von Elvis Presley brachte dabei immerhin 50.000 Dollar und eine Sonnenbrille des "King of Rock n' Roll" über 28.000 Dollar.

(AFP/jco)