1. Kultur
  2. Musik

Kultmusiker veröffentlicht Live-Album: Alan Parsons goes "LiveSPan"

Kultmusiker veröffentlicht Live-Album : Alan Parsons goes "LiveSPan"

Er hat Musikgeschichte geschrieben: Ob "Eye in the sky", "Don't answer me" oder "Sirius" - viele Menschen werden die Melodien des Alan Parsons Project kennen. Nun gibt es ein neues Doppel-Live-Album des Ausnahmemusikers.

Seit Mitte der 70er-Jahre zählt er mit seinem APP zu den einflussreichsten Rockmusikern weltweit und sorgt seit Jahrzehnten für ausverkaufte Hallen. Nun geht Alan Parsons mit seinem "The Alan Parsons Live Project" Ende Juli wieder auf Tour. Dazu wird ein erstaunlich stimmungsvolles Live-Album ("LiveSPan") veröffentlicht. Die Aufnahmen entstanden im März 2013 im Rahmen zweier ausverkaufter Nächte in der Stuttgarter Beethoven Halle.

Das Album erscheint als Doppel-CD und beinhaltet dabei auch die komplette Version des Monumental-Stücks "The Turn Of A Friendly Card". Das Stück ist bislang nie als Liveaufnahme veröffentlicht worden. Wer einmal alle Hits des Musikers live hören will - hier wird er fündig.

Alan Parsons hat Musikgeschichte geschrieben, als assistierender Tontechniker der Beatles und als Produzent verschiedener legendärer Alben. Mit dem Alan Parsons Project hatte er unzählige Hits wie beispielsweise "Eye in the Sky", "Sirius", "Don´t answer me", "Prime Time", "Lucifer". Legendär das erste Album "Tales of Mystery and Imagination - Edgar Allan Poe" mit den Songs "The Raven" und "A Dream within a Dream".

Alan Parsons wurde im Juli 2012 bei der Verleihung des "Deutschen Entertainment Preises" für sein Lebenswerk und in Wien mit einem Stern im "Walk of Stars" geehrt.

(felt)