1. Kultur
  2. Musik

Neue CD soll im März 2004 erscheinen: Abba-Sängerin Agnetha versucht ein Comeback

Neue CD soll im März 2004 erscheinen : Abba-Sängerin Agnetha versucht ein Comeback

Eine Ikone der Musikgeschichte der 70er und 80er Jahre kehrt auf die Bühne zurück: Die schwedische Sängerin Agnetha Fältskog vom legendären Popquartett Abba will ein Comeback vor dem Mikrofon wagen.

Wie ein Mitarbeiter der 53-Jährigen am Mittwoch der Nachrichtenagentur TT bestätigte, spielt Fältskog derzeit eine CD ein, die im kommenden März erscheinen soll. Ihr Ex-Ehemann und Abba-Kollege Björn Ulväus ist ebenso wenig beteiligt wie das früher ebenfalls verheiratete Abba-Paar Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad. Agnetha hatte sich nach Veröffentlichung ihres Solo-Albums "I Stand Alone" 1987 aus dem Musikgeschäft zurückgezogen. In den 16 Jahren, in denen ihre musikalische Karriere pausierte, war Agnetha immer wieder wegen privater Probleme in die Schlagzeilen gekommen.

Fältskog lebt seit den achtziger Jahren zurückgezogen auf der Insel Ekerö im Mälarsee westlich von Stockholm. In die Medien geriet sie immer wieder unfreiwillig durch einen fanatischen niederländischen Fan, mit dem sie nach jahrelanger persönlicher Verfolgung in den neunziger Jahren ein Verhältnis einging. Als die Schwedin dies beendete und den Mann später wegen permanenter Belästigung anzeigte, musste sie vor Gericht über zahlreiche Details ihres persönlichen Lebens öffentlich Rechenschaft ablegen. Jetzt sei Fältskog "ein glücklicher Mensch und will mit den Medien über ihre Musik sprechen, nicht aber über ihr Privatleben", meinte ihr Mitarbeiter in Stockholm.

  • Ian Anderson in Aktion, der am
    Zum 75. Geburtstag von Ian Anderson : Der Rocker mit der Flöte
  • Bekannt aus „Grease“ : Olivia Newton-John mit 73 Jahren gestorben
  • Marteria ist Headliner beim San Hejmo-Festival
    Neues Festival in Weeze : Nach Parookaville kommt San Hejmo

Fältskog begann nach Angaben der Produktionsfirma bereits vor drei Jahren mit den Arbeiten an den neuen Titeln. Sie unterbrach das Projekt jedoch, als ihr Freund und Tontechniker Michael Tretow einen Schlaganfall erlitt. ABBA verkauften seit den 70er Jahren mehr als 350 Millionen Alben. 1982 löste sich das Quartett auf, zu dem neben Fältskog Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad gehörten.