1Live-Krone 2015: Carolin Kebekus bekommt Comedy-Krone von Einslive

Auszeichnung für Komikerin: Kebekus bekommt Comedy-Krone von 1Live

Eine weitere Auszeichnung für Carolin Kebekus: Die Kölnerin wird mit der Comedy-Krone des Radiosenders Einslive geehrt. In seiner Begründung spricht der Programmchef auch über die Zeit der heute 35-Jährigen als Praktikantin.

Im Rahmen der Preisverleihung am 3. Dezember in der Jahrhunderthalle in Bochum bekommt Kebekus die Comedy-Krone von 1Live. Im Gegensatz zu anderen Auszeichnungen, bei denen die Hörer des Senders abstimmen können, vergibt 1Live die Comedy-Krone selbst.

Uli Krapp, stellvertretender Programmchef des Senders, sprach in seiner Begründung auch über Kebekus' Zeit als Praktikantin. "2002 hat Carolin ein Praktikum bei 1Live gemacht, und es ist toll zu verfolgen, wie sie sich zu einer so herausragenden Künstlerin entwickelt hat", sagte er. Sie parodiere den ganz normalen Wahnsinn der Gesellschaft bis ins Detail. "Und natürlich kommen Carolin bei allem, was sie macht, ihre tolle Stimme, ihr grandioser Ausdruck und ihr ungezügeltes Mundwerk zugute."

Die 1980 in Bergisch Gladbach geborene Tochter einer Sozialpädagogin und eines Bankkaufmanns wuchs im Kölner Stadtteil Ostheim auf. Größere Aufmerksamkeit erreichte sie mit ihren Parodien von Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz in den "Freitag Nacht News" von RTL.

Seit 2011 ist sie vor allem aufgrund ihrer "Pussy Terror"-Tour extrem erfolgreich. Für die gleichnamige TV-Show bekam sie 2015 sogar den Deutschen Comedypreis. Zudem wurde sie in den vergangenen Jahren gleich drei Mal in Serie mit dem Deutschen Comedypreis als beste Komikerinausgezeichnet.

Aufregung um Video als Nonne

Kebekus löste allerdings auch immer wieder Kontroversen aus – etwa im Juni 2013, als sie in einem Video im Nonnenkostüm auftrat, ein Kruzifix ableckte und unter anderem "Jesus ist der Shit und wer das nicht glaubt, der kackt ab" sang. Nach redaktioneller Diskussion und rechtlicher Prüfung hatten die Progammverantwortlichen des WDR entschieden, das Video, das ursprünglich Bestandteil der Show "Kebekus" bei Einsfestival war, nicht auszustrahlen. Den Vorwurf der Zensur wies der Sender allerdings zurück.

  • "Wer wird Millionär?" : Das waren die Fragen an Carolin Kebekus

Die Krone wird seit 2006 vergeben, vor allem aber an Musiker. In den vergangenen Jahren gewannen unter anderem Bülent Ceylan, Atze Schröder und Michael Mittermeier die Comedy-Krone. Überreicht wird die Kugel bei der Gala am 3. Dezember, die von Tina Middendorf und Simon Beeck moderiert wird.

Beim Promi-Special von "Wer wird Millionär?" erspielte Kebekus 125.000 Euro für den guten Zweck – hier gibt es ihre Fragen zum Nachspielen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Carolin Kebekus

(spol)