Mülheim: Mitgründer des Theaters an der Ruhr wird 80

Mülheim: Mitgründer des Theaters an der Ruhr wird 80

RUhr (dok) Der Bühnenbildner und Mitbegründer des Theaters an der Ruhr in Mülheim, Gralf-Edzard Habben, wird heute 80 Jahre alt. Zusammen mit Regisseur Roberto Ciulli und dem Dramaturgen Helmut Schäfer entwickelte er eine melancholisch-surrealistische Theatersprache und schuf den Raum für Aufführungen wie Peter Handkes "Kaspar" oder Garcia Lorcas "Dona Rosita oder die Sprache der Blumen".

Studiert hat Habben in Krefeld und Toulouse, gearbeitet an Bühnen in Frankfurt, Berlin, Hamburg, Köln und Düsseldorf. Er entwarf auch das Logo des "Theater a. d. Ruhr" und diverse Plakate. Habben lebt heute in seiner Geburststadt Moers und in Pordic, Bretagne.

(RP)
Mehr von RP ONLINE