Missbrauchsbeauftragte Kerstin Claus „Bis zu neun Millionen Deutsche haben als Kind Missbrauch erlebt"

Interview | Düsseldorf · Das ganze Ausmaß sexualisierter Gewalt komme in der Gesellschaft immer noch zu langsam an, sagt die unabhängige Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Kerstin Claus. Das Anerkennungsverfahren der katholischen Kirche nennt sie eine Errungenschaft und kritisiert die evangelische Kirche.

Ein Mann hält ein Kind fest am Arm (Symbolbild).

Ein Mann hält ein Kind fest am Arm (Symbolbild).

Foto: dpa/Annette Riedl

Vor fast 15 Jahren wurde der sexuelle Missbrauch an Kindern und Jugendlichen einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Und noch immer werden neue Dimensionen dieses Skandals sichtbar. Täuscht der Eindruck, dass wir selbst nach all den Jahren immer noch am Anfang der Aufklärung stehen?