1. Kultur

München: Ministerium zweifelt an Gurlitt-Ermittlungen

München : Ministerium zweifelt an Gurlitt-Ermittlungen

Im bayerischen Justizministerium wachsen nach "Spiegel"-Informationen Zweifel am Vorgehen der Augsburger Staatsanwaltschaft gegen den Kunstsammler Cornelius Gurlitt. Das Ministerium sehe die Staatsanwaltschaft auf sehr dünnem Eis und habe angefragt, ob sie Gurlitt überhaupt strafbares Verhalten vorwerfen könne.

Die Staatsanwaltschaft hatte bei Gurlitt bei Steuerermittlungen schon vor zwei Jahren mehr als 1000 Bilder beschlagnahmt. Gurlitts Sprecher sagte, bei einer erfolgreichen Beschwerde könnte die Task-Force nur noch mit Gurlitts Zustimmung weiterarbeiten.

(dpa)