1. Kultur
  2. Kunst

Gebote erreichten Mindestpreis nicht: Picasso-Modell findet keinen Käufer

Gebote erreichten Mindestpreis nicht : Picasso-Modell findet keinen Käufer

Das Modell für Pablo Picassos berühmte Chicago-Skulptur hat bei einer Auktion keinen Käufer gefunden. Wie das Auktionshaus Christie's in New York mitteilte, erreichten die Gebote den Mindestpreis nicht.

Erhofft hatte man sich einen Erlös zwischen 25 und 35 Millionen Dollar (rund 18,5 und 26 Millionen Euro). Das Modell aus Blech stand am Montag zur Auktion. Die eigentliche Skulptur aus geschweißtem Eisen wurde 1967 in Chicago enthüllt.

Laut Christie's hatte Picasso das kleinere Modell für sich selbst behalten und ein Duplikat nach Chicago geschickt, nach dem das Werk dann dort geschaffen wurde. Die Skulptur ohne Namen steht auf dem Daley Plaza; sie wird gelegentlich mit einem Vogel oder Frauenkopf verglichen.

(ap)