1. Kultur
  2. Kunst

Kathrin Bentele wird neue Direktorin des Kunstvereins

Nachfolgerin von Eva Birkenstock : Kathrin Bentele wird neue Direktorin des Kunstvereins

Die 35-Jährige tritt zum 1. Oktober die Nachfolge von Eva Birkenstock an. Derzeit ist sie Assistenzkuratorin an den KW Institute for Contemporary Art in Berlin.

Der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf hat eine neue Chefin. Kathrin Bentele wird als Nachfolgerin von Eva Birkenstock die Direktion des Hauses übernehmen. Der Vorstand unter Vorsitz von Georg Kulenkampff sprach sich nach einem Auswahlverfahren einstimmig für die derzeit in Berlin lebende 35-Jährige aus, meldet der Kunstverein. 

Bentele studierte Kunstgeschichte und Kulturanalyse an der Universität Zürich. Seit 2019 ist sie Assistenzkuratorin an den KW Institute for Contemporary Art in Berlin, wo sie kürzlich gemeinsam mit den Ko-Kuratorinnen Ghislaine Leung und Anna Gritz die Gruppenausstellung „Zeros + Ones“ eröffnete. 2018 war Bentele als Curatorial Fellow im Artists Space, New York tätig, wo sie etwa an den Ausstellungsprojekten von Jack Smith und Art Club 2000 beteiligt war. Zuvor arbeitete sie als Assistenzkuratorin am Kunsthaus Glarus in der Schweiz. Neben ihrer institutionellen Tätigkeit kuratierte sie freischaffend Ausstellungen etwa in der Kunsthalle Zürich, bei der Galerie Drei, Köln oder im Rahmen von „curated by“ bei Krinzinger Projekte, Wien.

  • Norbert Schindler gehört zu den Gründungsmitgliedern
    Kunstverein Langenfeld : Ein Ausnahme-Katalog für Schindler
  • Tönisvorster Künstlergruppe : Liebe zur Kunst führte sie zusammen
  • Axel Vater minimierte stets auf das
    Kunst aus Krefeld : Ein rätselhaftes Bild mit Leiter

Bentele publiziert zudem regelmäßig Kunstkritiken für internationale Kunstmagazine wie „Texte zur Kunst“, „Artforum“, „Mousse“ und „Spike Magazine“ und war als Redakteurin beim Kunstbuchverlag JRP Ringier in Zürich tätig.

Kathrin Bentele wird zum 1. Oktober 2021 ihr neues Amt antreten und nach Abschluss des Programmzyklus von Eva Birkenstock im Februar 2022 ihre Programmarbeit aufnehmen.