1. Kultur
  2. Kunst

"Harry-Potter"-Autorin: Joanne K. Rowling schreibt für den guten Zweck

"Harry-Potter"-Autorin : Joanne K. Rowling schreibt für den guten Zweck

London (RPO). Die "Harry-Potter"-Autorin Joanne K. Rowling veröffentlicht ein Buch für den guten Zweck: Ein von ihr geschriebener und illustrierter Märchenband erscheint Anfang Dezember. Der Erlös soll Kindern zugute kommen, die in Heimen leben.

Von der Veröffentlichung des Buches erhoffe man sich Einnahmen in Höhe von vier Millionen Pfund (5,1 Millionen Euro), teilte das britische Kinderhilfswerk The Children's High Level Group am Donnerstag mit. Demnach hat Rowling der von ihr mitgegründeten Organisation zur Unterstützung von Heimkindern die Rechte für den Verkauf übertragen.

Das Buch "The Tales of Beedle the Bard" (Die Geschichten des Barden Beedle) enthält fünf Zaubermärchen, die in Rowlings berühmten "Harry-Potter"-Bänden bereits angedeutet, aber erst anschließend geschrieben wurden. Dazu gibt es auch Kommentare, die dem Direktor der Zauberschule "Hogwarts", Albus Dumbledore, zugeschrieben werden. Dem Kinderhilfswerk zufolge soll das Märchenbuch am 4. Dezember beim Verlag Bloomsbury in London und Scholastic in den USA herauskommen. Zudem plant das Internetkaufhaus Amazon eine Sonderausgabe in Leder zum Preis von 50 Pfund.

Rowling hat von dem Buch ursprünglich sieben handgeschriebene Ausgaben angefertigt. Sechs wurden laut der Autorin an Personen verschenkt, die in enger Verbindung zu den "Harry-Potter"-Büchern stehen. Ein siebtes Exemplar wurde im Dezember bei Sotheby's für fast zwei Millionen Pfund versteigert.

(ap)