1. Kultur
  2. Kunst

Bildband "Box - The Face of Boxing": Harte Jungs, ganz nah

Bildband "Box - The Face of Boxing" : Harte Jungs, ganz nah

Düsseldorf (RPO). Ob Evander Holyfields angeknabbertes Ohr in der Detailaufnahme oder Mike Tyson in nachdenklicher Pose: Der deutsche Fotograf Holger Kneifel ist den Großen den Boxsports ganz nahe gekommen. Das Ergebnis seiner jahrelangen Arbeit ist nun in einem bemerkenswerten Bildband zu sehen.

Boxen ist ein buntes Geschäft, dem immer schon ein wenig der Geruch des Halbseidenen anhing. Vielleicht sind es diese Ecken und Kanten, der den Sport so attraktiv macht und diverse charismatische Figuren hervorbringen ließ. Der deutsche Fotograf Holger Kneifel hat nun die eindrucksvollsten Personen in dem Bildband "Box - The Face of Boxing" verewigt. Der renommierte Box-Journalist Thomas Hauser hat die Texte beigesteuert.

Auf 250 Schwarz-Weiß-Porträts hat der in New York lebende Kneifel nicht nur die Protagonisten aus dem Ring, sondern mit Trainern, Managern und Cutmen auch die vermeintlichen Nebendarsteller des Boxens abgelichtet. Natürlich sind auch die 100 größten Boxer der Gegenwart in dem Buch ausreichend gewürdigt.

Die Fotos zeigen ungewöhnliche Perspektiven: Evander Holyfields Ohr sind noch die Spuren von dem legendären Kampf gegen Mike Tyson anzusehen. Der Skandal-Boxer, ebenfalls im Bildband vertreten, hatte Holyfiel 1997 ins Ohr gebissen und war daraufhin disqualifiziert worden. Weitere Größen wie Floyd Mayweather Jr., Oscar De La Hoya, Joe Frazier, Lennox Lewis oder die Klitschko-Brüder werden ebenfalls aus bislang unbekannten Blickwinkeln betrachtet .

Holger Kneifel, Thomas Hauser (Texte): "Box - The Face of Boxing"; Chronicle Books, ISBN 0-473-16416-7

(ndi/csi)