Die Queen im Porträt: Große Bilder-Schau zum Thronjubiläum

Die Queen im Porträt : Große Bilder-Schau zum Thronjubiläum

Pop-Ikone, Regentin mit langem, schweren Mantel oder fotografiert im schwarzen Abendkleid - die National Portrait Gallery in London zeigt von Donnerstag an bis zum 21. Oktober Bilder von Königin Elizabeth II, die während ihrer Regierungszeit gemacht wurden. Anlass ist das 60. Thronjubiläum der Königin.

"Obwohl die Königin jenes Individuum ist, das am meisten repräsentiert wird in der Geschichte, bleibt sie ein Mysterium", sagte der Kurator der Ausstellung, Paul Moorhouse. "Alles was wir von ihr wirklich haben, sind Bilder. Die Ausstellung beleuchtet die Persönlichkeit der Königin."

Unter den gezeigten Porträts sind zwei des deutschen Künstlers Gerhard Richter: Eine verschwommene Fotografie von 1966 sowie ein Gemälde von 1967. Ebenfalls in der Ausstellung vertreten sind Porträts der Königin von Künstlern und Fotografen wie Lucian Freud, Gilbert und George, Andy Warhol, Annie Leibovitz und Thomas Struth.

Laut Sandy Nairne, der Direktorin der National Portrait Gallery, reflektiert die Ausstellung "The Queen: Art and Image" die lange Regierungszeit der Königin und zeigt den Respekt und die Zuneigung gegenüber der Queen.

(dpa)