1. Kultur
  2. Kunst

Wildlife Photographer of the Year: Die besten Naturfotos der Welt

Wildlife Photographer of the Year : Die besten Naturfotos der Welt

Der Preis des Natural History Museum in London zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen der Fotografie. Zum 50. Mal hat die Jury nun die besten Einsendungen gekürt. Sie zeigen die Natur in ihrer ganzen wilden Herrlichkeit. Eine Auswahl.

Den Preis des "Wildlife Photographer of the Year" vergeben einmal jährlich gemeinsam das Natural History Museum und BBC Worldwide. Aus der ganzen Welt kommen Einsendungen zusammen. 42.000 waren es. Jetzt wurden die Preisträger vorgestellt.

Den Hauptpreis gewann der Amerikaner Michael "Nick" Nichols. Sechs Monate war er einem Rudel Löwen im Serengeti Nationalpark in Tansania gefolgt. Die Tiere hatten sich an seine Nähe gewöhnt. So gelang ihm diese Aufnahme. Ein Abbild eines verschworenen Rudels auf einem biblischen Felsen.

Zusammen mit den anderen Motiven decken die Preisträger nahezu das gesamte Spektrum der Natur und ihrer Schätze ab. Ihre Harmonie und prächtigen Farbenspiele. Ihre Bedrohlichkeit und Wildnis. Und den Menschen als ihren größten Feind.

Sehen Sie hier die Preisträger des Wildlife Photographer of the Year in einer Bilderstrecke.