1. Kultur
  2. Kunst

Fotografin Romney Müller-Westernhagen: Bei den Promis zu Hause

Fotografin Romney Müller-Westernhagen : Bei den Promis zu Hause

Romney Müller-Westernhagen war Model von Jil Sander und ist seit 1988 mit Marius Müller-Westernhagen verheiratet. Dass sie als Fotografin arbeitet, ist nur wenigen bekannt. Das sollte sich nun ändern, die Berliner Galerie Camera Work zeigt die erste Ausstellung der Künstlerin.

Die Einzelausstellung "Beyond Faces" gibt Einblick in das Wirken der Künstlerin als Porträtfotografin. Mit über 30 ungezwungenen Konterfeis von Persönlichkeiten aus Politik, Schauspiel, Kunst, Sport oder Alltag wird eine abwechslungsreiche Serie innerhalb der zeitgenössischen Porträtfotografie gezeigt.

Vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier, einem tätowierten Gangster aus Kapstadt über Boxweltmeister Wladimir Klitschko bis hin zu ihrem Ehemann Marius Müller-Westernhagen: Wenn Lebensentwürfe sich unterscheiden und damit einhergehend äußere Charakteristika den Blick auf einen Menschen bestimmen, dann vermag es alleinig die Fotografie, die "Seele" des Menschen ungefiltert zu zeigen.

Romney blickt mit ihren Aufnahmen hinter diese Fassaden. Sie lässt die Persönlichkeiten sprechen und gewährt den Porträtierten dadurch eine Gestaltungsfreiheit, die viele Fotografn zu unterbinden versuchen.

Romney verzichtet bewusst auf störendes Beiwerk im Arrangement, um den Blick für das Wesentliche zu bewahren. Ein schelmisch lachender Joschka Fischer, ein melancholisch blickender, sensibler Jens Lehmann oder einfach aus dem Alltag gegriffene faszinierende Gesichter, die Romney beeindrucken: Fotografiert werden ihre Porträts oft in ihrer privaten Umgebung.

Durch diese intime Atmosphäre ohne künstliches Licht oder anwesende Assistenten entsteht ein unbefangener Raum, der Natürlichkeit zulässt.

Geboren und aufgewachsen in New York, studierte Romney Müller-Westernhagen an Parsons The New School for Design Modeillustration und Grafikdesign.

Nach ihrem Abschluss zog sie nach Europa, entwarf für italienische Modeunternehmen Kataloge und konnte sich als Illustratorin etablieren.

Später war sie selbst als Model 13 Jahre lang für Label wie Chanel, Azzedine Alaia, Yojhi Yamamoto, Versace und Jil Sander tätig.

Romney Müller-Westernhagen
Beyond Faces
Ausstellung vom 11. August — 22. September 2012
Galerie Camera Work
Berlin

Hier geht es zur Bilderstrecke: Romney Müller-Westernhagen - Porträtaufnahmen

(csr)