Keith Jarrett spielt Klassik Die Heimholung eines großen Sohnes

Salzburg · Klassik statt Jazz: Der großartige Pianist Keith Jarrett hat bereits im Jahr 1994 Klaviersonaten von Carl Philipp Emanuel Bach aufgenommen. Jetzt erst sind sie auf CD erschienen.

Der Pianist Keith Jarrett.

Der Pianist Keith Jarrett.

Foto: ECM

Diese Sonaten gehören eigentlich dauernd auf unsere Konzertpläne, sie sind allergrößte Musik, doch kaum einer der Großpianisten nimmt sich ihrer an. Irgendwie herrscht ein Dunkellicht über den Söhnen Johann Sebastian Bachs, nur selten treten sie in unserer Zeit aus dem Schatten des Vaters heraus – und dann kamen ja bald auch schon die Giganten Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven. So konnte es passieren, dass die sechs Württembergischen Sonaten von Carl Philipp Emanuel Bachs bis heute ein armseliges Dasein fristen.