Kammerakademie Potsdam in der Tonhalle Schicksalhaft und groß

Düsseldorf · Die Kammerakademie Potsdam unter ihrem Chefdirigenten Antonello Manacorda gastierte in der Tonhalle. Solist war der Pianist Jan Lisiecki.

Der kanadische Pianist Jan Lisiecki.

Der kanadische Pianist Jan Lisiecki.

Foto: Christoph Köstlin/DGG

Er gilt als Überflieger, als Star-Pianist, als Publikumsliebling. Der kanadische Pianist Jan Lisiecki, Sohn polnischer Eltern, hat sich längst in der internationalen Musikwelt etabliert. Beim jüngsten Heinersdorff-Konzert in der Tonhalle spielte der 27-Jährige jetzt Beethovens 1. Klavierkonzert C-Dur mit der Kammerakademie Potsdam.