Düsseldorf: Immendorff-Witwe prozessiert gegen Züricher Galerie

Düsseldorf: Immendorff-Witwe prozessiert gegen Züricher Galerie

In einem weiteren Zivilprozess geht die Witwe des 2007 gestorbenen Jörg Immendorff beim Düsseldorfer Landgericht gegen eine Züricher Galerie vor. Per Eilverfügung hatte Oda Jaune der Galerie untersagen lassen, zwei Skulpturen ihres Mannes anzubieten oder zu verkaufen, hatte auch erwirkt, dass Gussformen für andere Immendorff-Plastiken aus dem Lager einer Leverkusener Spedition gesperrt werden. Als die Galerie dagegen protestierte, erklärte der Anwalt der Immendorff-Witwe gestern diesen Teil für erledigt, da in Köln bereits eine Herausgabe-Klage gegen diese Spedition läuft.

Die Galerie-Anwälte wehren sich aber auch dagegen, dass Oda Jaune den Exklusiv-Vertrag mit der Galerie für den Handel mit Immendorff-Plastiken inzwischen gekündigt hat. Ein Urteil dazu ist jetzt für Ende September angekündigt.

(wuk)