Rätsel Der Sphinx: Höfische Erlaubnis

Rätsel Der Sphinx : Höfische Erlaubnis

In diesen Wochen geht vielen Menschen eine Vorstellung durch den Kopf, die sogleich die Laune hebt. Diese Vorstellung verbindet sich mit einem Begriff, den man gern und oft in den Mund nimmt, von dem allerdings die Wenigsten wissen, welche Bedeutung er ursprünglich hatte. Im Alt- und Mittelhochdeutschen meinte man, wenn man dieses Wort aussprach, so etwas wie "Erlaubnis". In der höfischen Sprache war das die Erlaubnis wegzugehen, die ein Höherstehender oder eine Dame dem Ritter erteilen konnte. Später wandelte sich die Bedeutung. Das Wort bezeichnet seitdem eine vorüberstehende Freistellung.

Wie lautet es?

Lösungen mit Adresse bitte bis Dienstag an: Rheinische Post, Redaktion Kultur, "Rätsel der Sphinx", 40196 Düsseldorf, Mail: kultur@rheinische-post.de; unter den richtigen Einsendungen verlosen wir ein Buch. bm

Lösung unseres Rätsels vom 27. Mai: Wir fragten nach dem Begriff "Vollhorst" und dem Trainer Jürgen Klopp. Gewonnen hat Margarete Woitzik aus Hilden. Glückwunsch!

(RP)