1. Kultur

Herbert Knebel läutet das Comedy Arts Festival ein

Herbert Knebel läutet das Comedy Arts Festival ein

Moers (aka). Mit einer Sondervorstellung des Ruhrgebiets-Opas Herbert Knebel beginnt das Comedy Arts Festival in diesem Jahr bereits einen Tag früher als üblich. Morgen läutet die Kultfigur mit einem Solo das Festival ein. Die 34. Ausgabe des Humorspektakels auf dem Kastellplatz in Moers wartet mit 18 Acts aus acht Ländern auf. Für Slapstick, Clownerie und Kabarett sorgen von Freitag, 27. August, bis Sonntag, 29. August, Künstler wie der Entertainer Raymond Crowe aus Australien, Puppenspieler Michael Hatzius mit seiner "Echse" und der stets korrekt gescheitelte Helfried, der in Moers sein Zehn-Jahre-Bühnenjubiläum feiert.

Moers (aka). Mit einer Sondervorstellung des Ruhrgebiets-Opas Herbert Knebel beginnt das Comedy Arts Festival in diesem Jahr bereits einen Tag früher als üblich. Morgen läutet die Kultfigur mit einem Solo das Festival ein. Die 34. Ausgabe des Humorspektakels auf dem Kastellplatz in Moers wartet mit 18 Acts aus acht Ländern auf. Für Slapstick, Clownerie und Kabarett sorgen von Freitag, 27. August, bis Sonntag, 29. August, Künstler wie der Entertainer Raymond Crowe aus Australien, Puppenspieler Michael Hatzius mit seiner "Echse" und der stets korrekt gescheitelte Helfried, der in Moers sein Zehn-Jahre-Bühnenjubiläum feiert.

Info Die Eintrittskarten kosten an der Abendkasse zwischen 26 und 29 Euro.

www.comedyarts.de