Große Singpause mit 3000 Grundschülern neben der Arena

Große Singpause mit 3000 Grundschülern neben der Arena

Musikalischer Vorgeschmack auf den ESC: Heute ab 11 Uhr singen rund 3500 Kinder im Ausweichstadion. Begleitet werden sie von 170 Musikern der Clara-Schumann-Musikschule, mit denen sie sich auch vorbereitet haben.

Das Konzert, an dem sich 34 Düsseldorfer Grundschulen beteiligen, gehört zum Projekt Singpause, das es seit fünf Jahren in der Landeshauptstadt gibt. Ausgebildete Sänger gehen zweimal pro Woche von Klasse zu Klasse und singen für 20 Minuten mit den Schülern. Dabei lernen die Kinder spielerisch Notenlesen und richtiges Hören. Das musikalische Ergebnis präsentieren sie nun einem breiten Publikum. Von bekannten Melodien über Schlager bis hin zur Europa-Hymne ist für jeden Geschmack ein passendes Lied dabei, begleitet von Blasorchestern, Schlagzeugern oder Pianisten. Der Eintritt ist frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE