Aachen: Geraubtes Bild kehrt nach Aachen zurück

Aachen: Geraubtes Bild kehrt nach Aachen zurück

Ein jahrzehntelang verschollenes Gemälde kehrt ins Aachener Suermondt-Ludwig-Museum zurück. Das Stillleben "Blumen in einer Wanli-Vase" des niederländischen Malers Balthasar van der Ast (1593-1657) konnte gegen einen Finderlohn aus einer New Yorker Privatsammlung zurückerworben werden.

Das Gemälde war nach Kriegsende aus einem Depot in Meißen von einer russischen Spionin entwendet und nach Kanada entführt worden. Zuvor war es laut Museum seit 1910 eines der Herzstücke der Sammlung des Suermondt-Museums.

(epd)