1. Kultur
  2. Film

Wood Allen: Neuer Film "Magic in the Moonlight" spielt in den 20ern

Neuer Film "Magic in the Moonlight" : Neuer Woody-Allen-Film spielt in den 20ern

Der kommende Woody-Allen-Film "Magic in the Moonlight" wird eine romantische Komödie, die in den 1920er Jahren an der französischen Riviera spielt.

Das gab die Filmfirma Sony Pictures Classics bekannt. Bislang war außer dem Titel und der Besetzung so gut wie nichts über den Film bekannt.

In den Hauptrollen sind Colin Firth, Emma Stone und Marcia Gay Harden zu sehen. Es gehe um einen Engländer, der einen möglichen Betrug aufdecken soll, hieß es in der Mitteilung vom Donnerstag. Der Film spiele vor dem Hintergrund der Côte d'Azur in der großen Jazz-Ära. Bereits Allens Film "Midnight in Paris" aus dem Jahr 2011 hatte im Frankreich der 20er Jahre gespielt.

"Magic in the Moonlight" hat Allen Ende vergangenen Jahres in Südfrankreich abgedreht. Ein Termin für den Kinostart ist noch nicht bekannt.

(ap)