Independent-Regisseur: Tom Laughlin ist tot

Independent-Regisseur : Tom Laughlin ist tot

Der Regisseur und Schauspieler Tom Laughlin ist tot. Der vor allem durch seine "Billy Jack"-Filme bekanntgewordene Filmemacher starb nach Medienangaben bereits am Donnerstag in Thousand Oaks bei Los Angeles. Er wurde 82 Jahre alt.

Tom Laughlin war ein Altmeister der Independent-Szene. Gern verwob er Western- und Eastern-Elemente und gab seinen Cowboys auch mal ein Samuraischwert in die Hand.

Zu seinen bekanntesten Filmen gehören die mit "Billy Jack", einem schweigsamen Halbindianer, der auch fernöstliche Kampfkunst beherrscht. An den Kinokassen waren sie nur Mittelmaß, im Vergleich zu den Produktionskosten jedoch enorme Erfolge.

Das dabei verdiente Geld setzt Laughlin 1975 mit "Der Rächer von Kalifornien" allerdings wieder in den Sand.

Zuletzt trat er noch politisch in Erscheinung, als Möchtegern-Präsidentschaftskandidat allerdings eher belächelt als bewundert.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE