„The Batman“-Fortsetzung Robert Pattinson kommt nochmal als Superheld zurück

Los Angeles · Nach dem erfolgreichen Kinostart von „The Batman“ Anfang März mit Twilight-Star Robert Pattinson in der Hauptrolle können sich Fans des Comic-Helden auf eine Fortsetzung auf der Leinwand freuen.

 Robert Pattinson als Batman in einer Szene des Films „The Batman“.

Robert Pattinson als Batman in einer Szene des Films „The Batman“.

Foto: dpa/Jonathan Olley

Das Studio Warner Bros. gab entsprechende Pläne am Dienstag auf der Film-Fachmesse CinemaCon in Las Vegas bekannt. Demnach sind „The Batman“-Regisseur Matt Reeves, Hauptdarsteller Robert Pattinson und seine Co-Stars erneut an Bord. Reeves („Planet der Affen: Survival“) will auch das Drehbuch für die actiongeladene Fortsetzung schreiben, aber Einzelheiten über den Plot gab er zunächst nicht bekannt.

In der recht düsteren Comic-Verfilmung von Reeves spielte Paul Dano den Riddler als psychopathischen Killer. Colin Farrell trat als Pinguin auf, Zoë Kravitz als Catwoman. Seit dem erfolgreichen Debüt im März spielte „The Batman“ weltweit rund 760 Millionen Dollar ein.

Die neueste Batman-Verfilmung zeichnete sich durch einen ganz eigenen Stil aus: Reeves inszenierte seine Version konsequent als Film Noir, in dem Straßenlaternen, Autoscheinwerfer und Taschenlampen die Hauptlichtquellen zu sein scheinen. Wenn Robert Pattinson im schwarzen Outfit aus dem Dunkeln hervortritt, wird er nie zur heroischen Lichtgestalt, sondern bleibt stets ein Teil der düsteren Welt von Gotham City.

(mro/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort