1. Kultur
  2. Film
  3. Oscars

Oscars 2021: Stars präsentieren in Los Angeles die Mode der Corona-Zeit

Auf rotem Teppich : Stars präsentieren in Los Angeles die Oscar-Mode der Pandemie-Zeit

Vor der Oscar-Verleihung haben sich Preisträgerinnen und solche, die es noch werden wollen, ein Stelldichein auf dem roten Teppich gegeben.

Die Komponistin Diane Warren präsentierte am Sonntagabenrd (Ortszeit) einen Smoking von Valentino in strahlendem Weiß mit einem Pailletten-Rollkragen und einem Swarovski-Frosch daran, während der als bester Nebendarsteller nominierte Leslie Odom („One Night in Miami“) in einem glitzernd-goldenen Zweireiher-Smoking - inklusive goldenem Hemd - von Brioni glänzte.

Warren gestand, sie habe sich noch nie von einem Designer einkleiden lassen. Odom brachte seine Freundin Nicolette Robinson mit, die vor kurzem ihr zweites Kind zur Welt gebracht hatte. „Ich bin ein glücklicher, glücklicher Mann“, sagte Odom.

Die Regisseurin Emerald Fennell, die für die beste Regie in „Promising Young Woman“ nominiert ist, lächelte schwanger in einem fließenden, frühlingsgrünen und rosa Kleid. Alan Kim, der neunjährige Star aus „Minari“, kam in seinem schwarzen kurzen Anzug mit hohen schwarzen Socken auf den Teppich gestiefelt. Einer der Socken hatte horizontale weiße Streifen.

Die für „Hillbilly Elegy“ als beste Nebendarstellerin nominierte Glenn Close kombinierte einen juwelenfarbenen, blau verzierten Kaftan von Armani Prive mit dunklen Hosen und Handschuhen. Und sie trug, wie so viele andere Anwesende, wieder Stöckelschuhe.
"Ich fühle mich großartig. Meine Schuhe sind bequem. Es ist keine zwei Meilen weit, das ist schön", sagte die 74-Jährige.

  • Verleihung im April : Welche Oscar-Favoriten Sie auf den Streaming-Plattformen sehen können
  • Bester Film, Regie, Darsteller : Welche Filme bei den Oscar-Verleihungen abräumen werden
  • „Do you own a dog?“ : Netz feiert Steven Gätjen für Interviews am roten Teppich bei den Oscars

Andere Stars wählten elegantes Schwarz für die Pandemie-Ära der Oscars. Einige waren in leuchtenden Orangen und Rosatönen gekleidet. Der als bester Nebendarsteller für seine Rolle in „Judas and the Black Messiah“ nominierte LaKeith Stanfield wählte einen maßgeschneiderten schwarzen Jumpsuit mit Gürtel und darunter ein Button-Down mit breiter Lasche von Saint Laurent.

(mja/dpa)