1. Kultur
  2. Film
  3. Oscars

Oscars 2021: Schauspielerin Yuh-Jung Youn nimmt Oscar von Brad Pitt entgegen

„Endlich Herr Brad Pitt - schön, Sie zu sehen“ : Yuh-Jung Youn nimmt Oscar von Brad Pitt entgegen und kann ihr Glück kaum fassen

Die frisch gekürte Oscar-Preisträgerin Yuh-Jung Youn hat sich hinter den Kulissen als großer Fan von Hollywood-Star Brad Pitt geoutet. Auch auf der Bühne konnte sie ihr Glück kaum fassen.

Sie habe es nicht glauben können, als Pitt ihren Namen verlas. „Ein paar Sekunden lang war ich fast ohnmächtig“, erzählte die 73-jährige Südkoreanerin nach ihrem Oscar-Gewinn für ihre Nebenrolle in „Minari - Wo wir Wurzeln schlagen“. „Er muss viel geübt haben, denn er hat meinen Namen nicht falsch ausgesprochen“, betonte Youn: „Für mich war er immer ein Film-Star.“ „Endlich Herr Brad Pitt - schön, Sie zu sehen“, sagte Yuh zu ihrem Hollywood-Kollegen, der ihr die Auszeichnung überreichte.

Pitt war mit seiner Firma als ausführender Produzent an dem Familiendrama beteiligt. Youn spielt darin die schlagfertige Großmutter einer koreanischen Familie in den USA. Ob sie gerne mal mit Pitt vor der Kamera stehen wollte? „Das wird wohl nie passieren, mit meinem Englisch“, sagte Youn.

Es ist ihr erster Oscar - außerdem war sie als erste Südkoreanerin überhaupt in dieser Kategorie nominiert. In ihrer Heimat ist sie durch ihre jahrzehntelange Karriere im Kino und Fernsehen bekannt.

(mja/dpa)