„Im Westen nichts Neues“ neunmal nominiert Geht der Filmmusik-Oscar nach Düsseldorf?

Los Angeles · Am 12. März erfährt die Welt, wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Jetzt gab die Academy die Nominierten bekannt – darunter die deutsche Produktion „Im Westen nichts Neues“ mit neun Nominierungen. Unter anderem für die beste Filmmusik, an der maßgeblich ein Düsseldorfer Komponist beteiligt war.

 Volker Bertelmann, alias Hauschka, hat die Filmmusik zu „Im Westen nichts Neues“ komponiert.

Volker Bertelmann, alias Hauschka, hat die Filmmusik zu „Im Westen nichts Neues“ komponiert.

Foto: Bretz, Andreas (abr)
Oscars 2023 Nominierungen: Nominierten in den wichtigsten Kategorien
18 Bilder

Das sind die Oscar-Nominierungen 2023

18 Bilder
Foto: AP/Jae C. Hong
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort