1. Kultur
  2. Film

Krimi-Autor findet Drehbuch wirklich gut: Leonhard "glücklich" mit "Be Cool"-Verfilmung

Krimi-Autor findet Drehbuch wirklich gut : Leonhard "glücklich" mit "Be Cool"-Verfilmung

München (rpo). "Be Cool" läuft in den USA bereits recht erfolgreich in den Kinos. Und einer ist mit der Verfilmung des Krimis besonders glücklich: Autor Elmore Leonard. "Ich war sehr glücklich damit, und das Drehbuch von Peter Steinfeld ist wirklich gut. Man sieht den Szenen an, dass die Leute eine Menge Spaß dabei hatten", sagte Leonard der "Süddeutschen Zeitung".

Um mit seinen Büchern am Puls der Zeit zu bleiben, versuche er "dran zu bleiben an dem, was passiert". Obwohl Leonard in diesem Jahr 80 wird, schaut er, "was in der Musik passiert, was populär ist". Für "Be Cool" habe er in Los Angeles recherchiert und mit vielen Leuten der Musikbranche gesprochen.

In "Be Cool" spielt John Travolta den Ex-Gangster Chili, der dem Filmgeschäft den Rücken kehrt und sich mit seiner Partnerin Edie (Uma Thurman) nun im Musikgeschäft versuchen will. Der Film läuft am Donnerstag in den deutschen Kinos an.

(afp)