"Gotthard Graubner — FarbRaumKörper" Bilder zum Hineinsehen

Düsseldorf · Am Anfang ist nur diese Stimme. Dieser sonore und gleichzeitig etwas nuschelige Ton, in dem Gotthard Graubner so lakonisch wie prägnant über seine Arbeit spricht. "Meine Bilder muss man eigentlich atmen. Denn es ist ein Raum, den ich versuche zu schaffen. Und in einem Raum muss man atmen können."

"Gotthard Graubner — FarbRaumKörper" im Kino: Bilder zum Hineinsehen
Foto: Scotty Drechsler
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort