Filmkritik: "Lego Ninjago" – Familienfilm mit Herz, oder Fließbandproduktion?