Jennifer Lawrence überstrahlt alle bei "Mockingjay"-Premiere

"Die Tribute von Panem" : Jennifer Lawrence überstrahlt alle bei "Mockingjay"-Premiere

Egal, wo sie seit ihrem Durchbruch des ersten Teils von "Die Tribute von Panem" auftritt – Jennifer Lawrence steht immer im Mittelpunkt des Interesses. Das war natürlich auch in London so, wo sie und ihre Kollegen den dritten und vorletzten Teil der Fantasy-Reihe der Welt präsentierte.

Egal, wo sie seit ihrem Durchbruch des ersten Teils von "Die Tribute von Panem" auftritt — Jennifer Lawrence steht immer im Mittelpunkt des Interesses. Das war natürlich auch in London so, wo sie und ihre Kollegen den dritten und vorletzten Teil der Fantasy-Reihe der Welt präsentierte.

Ein knielanges weißes Kleid mit schwarzen Blumen-Mustern auf der rechten Seite: Für dieses Outfit entschied sich Jennifer Lawrence bei der Weltpremiere von "Die Tribute von Panem: Mockingjay — Teil eins" im herbstlichen London. Natürlich überstrahlte sie damit mal wieder alle — obgleich sich einige ihrer Kolleginnen alle Mühe gegeben haben, die 24-Jährige zu übertrumpfen.

So wie Jena Malone, die im Film, wie Lawrence in ihrer Rolle als Katniss Everdeen, einen Tribut spielt (Johanna Mason aus District sieben). Die US-Amerikanerin trug nicht nur ein knallig gelbes Kleid, sondern auch eines mit einem sehr gewagten frontalen Schnitt.

Auffälliges Kleid von Elizabeth Banks

Elizabeth Banks, die im Film Katnisses Betreuerin Effie Trinket darstellt, hatte den mit Abstand meisten Stoff aller weiblichen Protagonistinnen an. Sie trug ein weites rot-blaues Kleid im Batik-Stil.

Während sich die männlichen Hauptdarsteller allesamt in einen Smoking schmissen, kam Fußball-Trainer Jose Mourinho (zusammen mit seiner Familie) im Vergleich zu den anderen Gästen schon fast im Alltags-Look: mit Stoffhose und Hemd.

"Die Tribute von Panem" ist ursprünglich eine Roman-Trilogie von Suzanne Collins. Sie wurden zwischen 2008 und 2010 veröffentlicht. Aufgrund des großen Erfolgs der Bücher entschieden sich Hollywoods Produzenten schnell, eine Filmreihe folgen zu lassen. 2012 kam der erste der vier Filme raus (das letzte Buch wurde in zwei Filme aufgeteilt, der erste kommt nun ins Kino). Er verhalf Jennifer Lawrence zum weltweiten Durchbruch, der in drei Oscar-Nominierungen und einer Auszeichnung für ihre Rolle in "Silver Linings" mündete.

Hier geht es zu den Bildern.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Jennifer Lawrence und andere Tops und Flops bei "Tribute von Panem: Mockingjay"-Premiere

Mehr von RP ONLINE