1. Kultur
  2. Film

Trailer zum Action-Thriller veröffentlicht: Jahrhundert-Jagd auf bin Laden im Kino

Trailer zum Action-Thriller veröffentlicht : Jahrhundert-Jagd auf bin Laden im Kino

Am 2. Mai 2011 wurde Osama bin Laden von einer US-Spezialeinheit in seinem Haus in Pakistan erschossen. Nach dem Tod des Top-Terroristen, der den Befehl für die Anschläge des 11. September 2001 gegeben hat, atmete eine ganze Nation auf. Die Jagd auf bin Laden wurde verfilmt und kommt in die Kinos.

Die Anschläge vom 11. September 2001 sind in den USA ein nationales Trauma. Drahtzieher war Osama bin Laden. Ein Jahrzehnt haben die USA den Terroristen gesucht, schließlich gefunden und erschossen.

Die Geschichte der weltweit spektakulärsten Jagd ist hinlänglich bekannt. Und doch ist zu vermuten, dass "Zero Dark Thirty" - die Verfilmung von bin Ladens Jagd — ein großer Erfolg wird.

Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow ("Tödliches Kommando — The Hurt Locker") hat die spektakulärste Terroristenjagd aller Zeiten in einen Action-Thriller verpackt. Der eine Minute lange Film-Trailer über die Ergreifung bin Ladens durch die US-Spezialeinheit Navy Seals wurde nun veröffentlicht.

Der 29-jährige Ricky Sekhirn, Brite mit indischen Wurzeln, spielt den meist gesuchten Mann der Welt. Weitere Hauptdarsteller sind Chris Pratt (33, "Moneyball — die Kunst zu gewinnen"), Jessica Chastain (31, "Tree of Life - Baum des Lebens") und Joel Edgerton (38, "Star Wars: Episode III").

Offenbar hatte Präsident Barack Obama Bigelow und Ko-Produzent Mark Boal angeboten, Akteneinsicht zu bekommen, um geheime Details zum Einsatz zu erhalten. Bigelow lehnte ab mit der Begründung, nicht in den Verruf zu kommen, dass dies ein von offizieller Seite unterstützter Film sei. Allerdings führten die Filmemacher intesnive Gespräche mit Pentagon und CIA.

Am 19. Dezember kommt der Film in die US-Kinos.

(rpo/nbe/das)