PR-Aktion für "Sharknado 2": Hai-Attrappe attackiert ahnungslose Briten

PR-Aktion für "Sharknado 2": Hai-Attrappe attackiert ahnungslose Briten

Der Trash-Film "Sharknado" brach 2013 einige Rekorde. Am Mittwochabend feierte der Nachfolger des Werks Weltpremiere in Amerika. In London sorgte derweil eine PR-Aktion für den Film für reichlich Schnappatmung.

In einem Fischgeschäft wurden die ahnungslosen Briten überfallen. Eine Hai-Attrappe wurde an der Tür unter reichlich Eis positioniert. Mit dem Maul weit geöffnet, schnellte der Fisch plötzlich von der Theke hervor und attackiert die nichts ahnenenden Gäste.

Die Reaktionen waren fast immer dieselben: Es wurde erst einmal geflucht, teilweise geschrien und manchmal sogar gestürzt. Die Engländer zeigten aber Humor. Einige machten Selfies mit der Attrappe, andere amüsierten sich einfach über den gelungenen Gag.

Sehen Sie Bilder von dem Video hier.

(cfk)
Mehr von RP ONLINE