„Das Leben wird im Schnelldurchlauf abgespult“ Enthüllungsjournalist Günter Wallraff wird 80

Köln · Kurz vor seinem 80. Geburtstag sieht Günter Wallraff fast jede Nacht sein Leben an sich vorbeiziehen. Der Investigativjournalist hat in seinem Leben viel aufgedeckt – und es sogar mit einem Begriff in schwedische und norwegische Wörterbücher geschafft.

Günter Wallraff steht in seinem Garten neben einer Skulptur, die er selbst geschaffen hat.

Günter Wallraff steht in seinem Garten neben einer Skulptur, die er selbst geschaffen hat.

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
(mba/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort