Nominierungen für die Golden Globes 8 Nominierungen für „Banshees“ – Hoffnung für „Im Westen nichts Neues“

Los Angeles · Die schon als deutscher Beitrag für den Oscar nominierte Neuverfilmung des berühmten Antikriegsromans „Im Westen nichts Neues“ ist jetzt auch im Rennen um die Golden Globes. Der große Favorit ist aber ein Film aus Irland.

Fotos: Dramatische Filmkulisse von „The Banshees of Inisherin“​
12 Bilder

Die dramatische Filmkulisse von „The Banshees of Inisherin“

12 Bilder
Foto: AP/Photo Credit: Jonathan Hession

Am 10. Januar werden wieder die Golden Globes verliehen. Bereits im Dezember hat der Verband der Auslandspresse in Hollywood die Nominierungen für die Golden Globes bekannt gegeben und damit nach einer von Skandalen geprägten Phase wegen fehlender Diversität einen Neuanfang versucht. Gleich acht Nominierungen räumte die historische Tragikkomödie „The Banshees of Inisherin“ von Martin McDonagh ab, an zweiter Stelle mit sechs Nominierungen folgte der Science-Fiction-Abenteuerfilm „Everything Everywhere all at Once“.

Auch ein deutscher Film kann sich Hoffnungen machen: Das Kriegsdrama „Im Westen nichts Neues“, eine Verfilmung des 1929 erschienen Romanklassikers von Erich Maria Remarque, erhielt eine Nominierung in der Sparte Nicht-englischsprachiger Film.

Golden Globe Award 2023 Nominierungen: Die nominierten Filme​
35 Bilder

Diese Filme sind für die Golden Globe Awards 2023 nominiert

35 Bilder
Foto: AFP/MICHAEL TRAN

Die Nominierungen wurden schon vergangenen Monat in der „Today“-Show des Senders NBC von den Schauspielerinnen Mayan Lopez und Selenis Leyva präsentiert. Die Nominierungen für den besten Film in der Sparte Drama gingen an „The Fabelmans“, „Top Gun: Maverick“, „Elvis“, „Tár“ und „Avatar: The Way of Water“.

Für den besten Film in der Sparte Komödie oder Musical lauten die Nominierungen: „The Banshees of Inisherin“, „Everything Everywhere All at Once“, „Glass Onion: A Knives Out Mystery“, „Babylon“ und „Triangle of Sadness“. Unter den Nominierungen für „The Banshees of Inisherin“ sind auch solche für die mitwirkenden Schauspieler Colin Farrell, Brendan Gleeson, Kerry Condon und Barry Keoghan, unter den Schauspielern von „Everything Everywhere all at Once“ erhielten Michelle Yeoh, Ke Huy Quan und Jamie Lee Curtis Nominierungen.

Zu den Nominierten als bester Schauspieler in einem Drama zählt Brendan Fraser. Er hat erklärt, er werde der Zeremonie fernbleiben, nachdem er 2003 von dem langjährigen früheren Mitglied und Ex-Präsidenten des Verbands der Auslandspresse (Hollywood Foreign Press Association/HPFA) Philip Berk sexuell belästigt worden sei.

Netflix: Die 25 besten Filem & Serien - das lohnt sich
26 Bilder

Die 25 besten Netflix-Produktionen

26 Bilder
Foto: dpa/Courtesy Of Netflix

In der Fernsehsparte erhielt „Abbott Elementary“ fünf Nominierungen, darunter als beste Serie (Musical oder Komödie) und für seine Stars Quinta Brunson, Janelle James und Tyler James Williams. „The Crown“, „Dahmer — Monster: The Jeffrey Dahmer Story“, „Only Murders in the Building“, „Pam & Tommy“ und „White Lotus“ erhielten alle jeweils vier Nominierungen.

Wann findet die Verleihung der Golden Globes 2023 statt?

Die Verleihung der Globes wird am Dienstag, 10. Januar im Fernsehen übertragen. Im vergangenen Jahr zeigten die meisten Studios, PR-Firmen und Stars wenig Interesse am HFPA. Die glamouröse Fernsehgala fiel aus, stattdessen wurden die Sieger auf Twitter bekanntgegeben. Die Golden Globes sind in diesem Jahr in Deutschland nicht im Free-TV zu sehen. Sattdessen kann die Verleihung aber auf Sky am 11. Januar ab 2 Uhr morgens live geschaut werden.

Anfang 2021 hatten Recherchen der „Los Angeles Times“ ergeben, dass der HFPA keine schwarzen Mitglieder hatte, hinzu kamen weitere Vorwürfe unethischen Gebarens. Tom Cruise gab daraufhin seine drei Globes zurück.

Ob Cruise an der diesjährigen Zeremonie teilnimmt, dürfte vorab heiß diskutiert werden. Sein „Top Gun: Maverick“, der an den Kinokassen erfolgreichste Film des Jahres 2022 war, wurde für zwei Preise nominiert: als bester Film (Drama) und für den besten Song. In den vergangenen eineinhalb Jahren setzte der HFPA als Reaktion auf die Vorwürfe gegen ihn zahlreiche Reformen um, die beispielsweise unethisches Verhalten unterbinden sollen. Neue Mitglieder wurden aufgenommen, der Verband stellte sich damit diverser auf.

(felt/joko/AFP)