1. Kultur
  2. Film

Film "Fences": Exklusive Szenen aus dem Drama mit Denzel Washington

Kinostart von "Fences" : Oscarreifes Drama mit Denzel Washington

Exklusiver Filmclip: Das ist das Oscar-nominierte Drama "Fences"

Mit vier Nominierungen könnte "Fences" bei den Oscars Erfolge feiern. In dem Familiendrama von und mit Denzel Washington geht es um die Hürden der Beziehung zwischen Vater und Sohn. Einen exklusiven Filmausschnitt zeigen wir im Video.

Schauplatz des Dramas ist das US-amerikanische Pittsburgh der 50er Jahre. Hollywood-Star Denzel Washington spielt den afroamerikanischen Ex-Baseballspieler Troy Maxson, der seine Leidenschaft nach mehreren sportlichen Rückschlägen aufgeben musste und nun sein Geld als Müllmann verdient.

Sein Sohn Cory (Jovan Adepo) verfolgt ebenfalls ein großes Ziel: eine Football-Profikarriere. Unmöglich, glaubt sein Vater, der seinen Sprössling vor dem eigenen Leidensweg bewahren möchte. Zwischen den Fronten von Vater und Sohn steht Ehefrau Rose (Viola Davis), die oft vergeblich versucht, die Streitereien zu schlichten.

Denn Troy Maxson, der täglich mit Diskriminierung und finanziellen Problemen zu kämpfen hat, keinen Führerschein besitzt und nicht lesen und schreiben kann, will Besseres für seinen Sohn. Trotz der Tatsache, dass sein Sohn ein talentierter Athlet ist, entwickelt sich der Familienvater zunehmend zum Patriarchen und verbietet Cory, sein Ziel weiter zu verfolgen — solange, bis die Situation schließlich eskaliert und die Familie zu zerreißen droht.

Denzel Wahsington ist Regisseur und Protagonist in "Fences". Das Drama erhielt bislang eine große Anzahl von Nominierungen für wichtige Filmpreise, etwa vier Nominierungen im Rahmen der "Black Film Critics Circle Awards 2016", eine Nominierung bei den "Excellence in Production Design Awards 2017" und zwei Nominierungen der Darsteller bei den "AACTA International Awards 2017".

Auch bei den Oscars 2017 präsentiert sich "Fences" als vielversprechender Kandidat. Das Drama wurde viermal nominiert, unter anderem in der Kategorie "Bester Film", Denzel Washington als "Bester Hauptdarsteller" und August Wilson postum für das "Beste adaptierte Drehbuch".

(mro)