Fifty Shades of Grey 2: Fans feiern Stars bei Europapremiere in Hamburg

Europapremiere: Fans umjubeln "Fifty Shades of Grey"-Stars in Hamburg

Die Fortsetzung der Sadomaso-Romanze "Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe" hat Europapremiere in Hamburg gefeiert. Hauptdarstellerin Dakota Johnson zeigte sich im rückenfreien, hautengen, schwarzen Kleid –ein kleiner Vorgeschmack auf den Film.

Viel nackte Haut, Erotik und kreischende Fans – das ist "Fifty Shades of Grey". Der zweite Teil der Sadomaso-Romanze feierte am Dienstagabend in Hamburg Europapremiere. Hunderte Fans warteten am roten Teppich auf Dakota Johnson und Jamie Dornan sowie Regisseur James Foley und Romanautorin E.L. James.

Vor allem der 34-jährige Jamie Dornan alias Christian Grey wurde von den überwiegend weiblichen Fans mit Gekreische empfangen. Einige hatten vor dem Kino gecampt, um ihre Stars zu sehen. Dakota Johnson begeisterte die Gäste mit ihrem Outfit. Sie kam in langer schwarzer Robe – besetzt mit Pailletten, rückenfrei und hoch geschnittenem Schlitz. Im Vergleich zu ihrer Rolle als Ana (Anastasia) wirkte die 27-Jährige bei der Premiere aber nahezu brav.

Kim Basinger spielt die Ex-Liebhaberin

In "Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe" versucht Anastasia (Dakota Johnson) ihren Ex-Lover Christian (Jamie Dornan) zu vergessen und stürzt sich in ihren neuen Job als Verlagsassistentin. Doch der junge Millionär tut alles, um sie zurückzugewinnen. Schließlich willigt Ana ein, aber nur unter der Bedingung "diesmal keine Regeln, keine Bestrafungen und keine Geheimnisse mehr".

Neu hinzu kommt Kim Basinger (62) in der Rolle einer Ex-Liebhaberin, die Grey zum Sadomaso führte. Das passt insofern gut, da Basinger in den 1980er Jahren in dem Erotikstreifen "9 1/2 Wochen" neben Mickey Rourke für ähnlichen Wirbel sorgte. Die australische Schauspielerin Bella Heathcote mimt eine frühere Freundin, die dem Paar nachstellt.

Der erste Teil der Erotik-Trilogie spielte weltweit mehr als eine halbe Milliarde Dollar ein. Auch in Deutschland zählte die Liebesgeschichte um die junge Studentin Anastasia Steele und den Millionär Christian Grey zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres. Der Abschluss der Trilogie soll 2018 in die Kinos kommen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die "Fifty Shades of Grey"-Stars auf dem roten Teppich in Hamburg

(rent/dpa)