Film „Der Mann, der seine Haut verkaufte“ Ein Körper als Preis für die Flucht vor dem Krieg

In Kaouther Ben Hanias Film „Der Mann, der seine Haut verkaufte“ stellt sich ein syrischer Flüchtling als lebende Leinwand zur Verfügung.

 Koen De Bouw als Jeffrey Godefroi in einer Szene des Films „Der Mann, der seine Haut verkaufte“.

Koen De Bouw als Jeffrey Godefroi in einer Szene des Films „Der Mann, der seine Haut verkaufte“.

Foto: dpa/-
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort