1. Kultur
  2. Film

Das Jahr der Actionfilme - von Star Wars bis James Bond

Das Jahr der Actionfilme - von Star Wars bis James Bond

Wer 2015 ins Kino gehen will, der muss gut zählen können: "Jurassic Park 4", "Fast and Furious 7", "Terminator 5", "Star Wars 7", "Bad Boys 3", "Fluch der Karibik 5", "Stirb Langsam 6", "Mission Impossible 5", "Tribute von Panem 4", "The Avengers 2", "Men in Black 4" und der 24. James-Bond-Film haben Premiere.

Auch die deutschen Produzenten setzen auf Fortsetzungen: Im September soll der zweite Teil von "Fack ju Göthe" zu sehen sein. Fast könnte man auf die Idee kommen, den Regisseuren fällt kein neuer Stoff ein, doch tatsächlich ist es wohl so, dass das Reihenerzählen nicht nur in Form von Serien derzeit erfolgreich ist.

Das Publikum drängt darauf, zu wissen, wie es mit seinen Lieblingscharakteren weitergeht. Doch die Fortsetzungen sind 2015 auch mit Enttäuschungen verbunden: So wird Will Smith bei "Men in Black 4" nicht mitspielen. Arnold Schwarzenegger lässt sich das bei "Terminator 5" zum Glück nicht nehmen.

Wer sich nicht an alle Details aus den ersten Filmen erinnern kann: Es wird viele Kinoabende geben, bei denen alle Teile gezeigt werden, auch wenn das teils die ganze Nacht dauern könnte. Und Action! Fotos: abaca

(RP)