1. Kultur
  2. Film
  3. Cannes

Promi-Outfits auf dem roten Teppich: Stilkritik: Die Tops und Flops in Cannes

Promi-Outfits auf dem roten Teppich : Stilkritik: Die Tops und Flops in Cannes

Die Filmfestspiele von Cannes neigen sich ihrem Ende entgegen - und damit auch ein Reigen von glamourösen Abendveranstaltungen. Wir werfen einen Blick zurück auf die vergangenen Tage: Wer hat auf dem roten Teppich geglänzt, wer schoss mit seiner modischen Kreativität über das Ziel hinaus?

Ein Auftritt auf dem roten Teppich ist für die Stars eine Gratwanderung: Auffallen ist in der Branche wichtig - doch bemühtes Auffallen um jeden Preis wirkt schnell peinlich. Bei den Filmfestspielen in Cannes, die seit dem 14. Mai laufen, gab es jede Menge Gelegenheit, zum Fotografen-Liebling zu avancieren - oder sich zu blamieren. Jeden Abend gibt es dieser Tage an der Côte d'Azur Filmpremieren und andere rauschende Feste.

Besonderes Stilbewusstsein bewies in diesem Jahr die französische Schauspielerin Marion Cotillard. Sie zeigte sich immer wieder in ganz unterschiedlichen Outfits - mal klassisch, mal mädchenhaft, mal sehr modern. Und auch die Grandes Dames der europäischen Filmszene - Catherine Deneuve und Sophia Loren - bekamen in Cannes Gelegenheit zu beweisen, ob sie es stilistisch noch drauf haben.

Die Tops und Flops vom roten Teppich finden Sie hier.

(jco)