Filmfestspiele von Cannes: Ridley Scotts "Robin Hood" macht den Anfang

Filmfestspiele von Cannes: Ridley Scotts "Robin Hood" macht den Anfang

Paris (apn). Ridley Scotts "Robin-Hood" eröffnet am 12. Mai die Filmfestspiele in Cannes. Der berühmte Gesetzlose wird von Russel Crowe verkörpert, der bereits in Filmen des britischen Regisseurs wie "Gladiator", "Ein gutes Jahr", "American Gangster" und "Der Mann, der niemals lebte" mitwirkte.

Crowe tritt mit seiner Robin-Hood-Darstellung in die Fußstapfen von Film-Legenden wie Errol Flynn, Sean Connery und Kevin Costner, die auch schon den "Rächer der Armen und Enterbten" spielten. Cate Blanchett spielt die weibliche Hauptrolle. Scotts Film läuft außer Konkurrenz in dem Festival, das vom 12. bis 23. Mai dauert.

(apd/nbe)