Filmfestspiele in Cannes: Penélope Cruz von Lebensmittelvergiftung geplagt

Filmfestspiele in Cannes : Penélope Cruz von Lebensmittelvergiftung geplagt

Cannes (RPO). Die spanische Schauspielerin Penélope Cruz hat sich beim Filmfestival in Cannes mit einer Lebensmittelvergiftung herumgeplagt. Am Montag sagte die 35-Jährige deshalb einen Empfang ab, wo sie für ihren neuen Musical-Film "Nine" werben wollte. Am Dienstag strahlte sie schon wieder.

Statt eine Party zu feiern, ging die 35-Jährige am Montag erst einmal zum Arzt, wie die Produktionsfirma Weinstein mitteilte. Das schien geholfen zu haben, danach war sie in bekannter Schönheit auf der "Hollywood Domino" Party zu sehen.

Cruz ist in Südfrankreich in doppelter Mission unterwegs: Sie stellt in Cannes gleich zwei Filme vor, in denen sie mitspielt. Die Schauspielerin ist in Pedro Almodovars Film "Broken Embraces" zu sehen, der am Dienstag in Cannes seine Premiere feierte. Die Regie für "Nine" führte Rob Marshall. Penelope Cruz tritt in dem Film an der Seite von Daniel Day-Lewis, Marion Cotillard und Nicole Kidman auf.

(AP)