"Midnight in Paris" mit Carla Bruni: Cannes-Filmfest beginnt mit Allens neuem Streifen

"Midnight in Paris" mit Carla Bruni : Cannes-Filmfest beginnt mit Allens neuem Streifen

Paris (RPO). Der neue Streifen von Starregisseur Woody Allen eröffnet das diesjährige Filmfest in Cannes. Allens Film "Midnight in Paris" werde zum Auftakt des Festivals am 11. Mai gezeigt, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit.

Der 75-jährige New Yorker hatte vergangenes Jahr für die Dreharbeiten in Paris sogar die französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy in einer Nebenrolle vor die Kamera geholt. In seiner Komödie spielen unter anderem die Hollywoodstars Owen Wilson, Adrien Brody und Kathy Bates sowie die französische Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard mit.

Vergangenes Jahr lief Allens Film "Ich sehe den Mann deiner Träume" in Cannes, ebenfalls außer Konkurrenz, weil der Regisseur sich dem Wettbewerb verweigert. Der mit drei Oscars gekrönte Filmemacher hatte in den vergangenen Jahren unter anderem "Whatever works - Liebe sich wer kann", "Vicky Cristina Barcelona" und "Match Point" auf die Leinwand gebracht.

(AFP/felt)
Mehr von RP ONLINE