Berlinale 2020: Jeremy Irons steht 2020 internationaler Jury vor

Gefeierter Charakterdarsteller : Jeremy Irons steht 2020 internationaler Berlinale-Jury vor

Das Geheimnis ist gelüftet: Der britische Schauspieler Jeremy Irons wird in diesem Jahr als Präsident die internationale Jury der Berlinale leiten. Das teilte die Leitung der renommierten Filmfestspiele am Donnerstag mit.

Der 71-jährige Irons sei "einer der bedeutendsten Charakterdarsteller der internationalen Film- und Theaterwelt", erklärte sie. Die Berlinale beginnt am 20. Februar und dauert bis zum 1. März.

Irons selbst erklärte, er fühle sich durch die Funktion geehrt. Die Berlinale sei ein "Festival, das ich seit langer Zeit bewundere und das ich immer gern besucht habe". Der künstlerische Leiter des Festivals, Carlo Chatrian, teilte mit, er schätze den Schauspieler als Menschen und als Künstler. Dessen Stil habe ihm die "Komplexität der menschlichen Natur vor Augen geführt".

Die Berlinale zählt zu den renommiertesten Festivals weltweit und zieht jedes Jahr zahlreiche prominente Filmschaffende an, die ihre Werke präsentieren. Dieses Jahr findet sie zum 70. Mal statt. Die internationale Jury ist für die Vergabe des Goldenen und des Silbernen Bären zuständig, den wichtigsten Preisen der Berlinale.

(felt/AFP)