Elfriede Jelineks Stück "Rechnitz" erstmals in Israel aufgeführt

Elfriede Jelineks Stück "Rechnitz" erstmals in Israel aufgeführt

Tel aviv (RP).. Die erste Aufführung von Elfriede Jelineks Stück "Rechnitz – Der Würgeengel" in Israel erhielt jetzt viel Zustimmung, bewegte die überwiegend älteren Zuschauer aber auch: Viele äußerten sich im Anschluss an die Aufführung tief erschüttert.

Die Münchner Kammerspiele hatten das Stück am Cameri-Theater in Tel Aviv unter der Regie von Jossi Wieler aufgeführt. Das Stück der 64-jährigen Literaturnobelpreisträgerin behandelt das Massaker an 180 jüdischen Zwangsarbeitern, die während einer Feier von SS- und Gestapo-Leuten im März 1945 auf dem österreichischen Schloss Rechnitz erschossen wurden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE