Drama: "Jack in Love"

Drama: "Jack in Love"

Worum geht's? Der New Yorker Limousinen-Chauffeur Jack soll verkuppelt werden. Bisher hatte er nur eine Leidenschaft für Reggae, doch als er die schüchterne Connie kennen lernt, fängt er für sie sogar an zu kochen.

Wer spielt mit? Der Film ist das Regie-Debüt von Philip Seymour Hoffman, der dazu auch noch die für ihn maßgeschneiderte Hauptrolle spielt.

Wie ist der Film? Wer die eigenwillig verkorksten Typen mag, auf die sich Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman spezialisiert hat, wird auch diese Version mögen, denn Jack ist kautzig, aber auch anrührend in der Beharrlichkeit, mit der er sich bereit macht für die Liebe seines Lebens. Auch die Nebenfiguren überzeugen. Allerdings hat man diese Art von Nerd-Liebesfilm inzwischen schon zu oft gesehen. Und so überzeugend eigenwillig im Erzählton, wie etwa "Punch Drunk Love", noch immer der beste Vertreter dieses Genres, ist "Jack in Love" dann doch nicht. lll

DOROTHEE KRINGS

(RP)