Dresden: Dirigent verteidigt Konzert mit 30er-Jahre-Schlagern

Dresden: Dirigent verteidigt Konzert mit 30er-Jahre-Schlagern

Die Sächsische Staatskapelle Dresden und ihr Chefdirigent Christian Thielemann widmen sich zum Jahreswechsel der Filmmusik. Zum Jubiläum 100 Jahre UFA erklingen Höhepunkte aus bekannten Werken der Filmfabrik.

Dazu zählen Melodien aus Filmen wie "Der blaue Engel" und "Tanz auf dem Vulkan". Das Konzert wird am Silvestertag ab 17.30 Uhr im ZDF übertragen. Das die in den 1930er und 1940er Jahren produzierte Filmmusik teils auch der NS-Propaganda diente, sei ihm bewusst, sagte Thielemann der Wochenzeitung "Die Zeit". Dennoch sei das Programm richtig. "Ich kann doch kein Konzert zum Jubiläum der UFA veranstalten und alle belasteten Künstler von der Liste streichen. So gesehen wäre die einzige Alternative, kein Ufa-Konzert zu machen."

(dpa)