1. Kultur

Die Lit Cologne soll in diesem Jahr stattfinden

Literaturfestival : Die Lit Cologne soll in diesem Jahr stattfinden

Die Lit Cologne soll trotz Pandemie in diesem Jahr stattfinden. In etwas anderer Form und etwas später: Sie startet am 28. Mai.

(los) Eine gute Nachricht für Leser: Die 21. Ausgabe der Lit.Cologne soll trotz Corona 2021 stattfinden, ein bisschen später zwar, aber immerhin. Vom 28. Mai bis 13. Juni soll in diesem Jahr das Festival rund um die Literatur steigen – diesmal an möglichst vielen Außenspielstätten wie dem Tanzbrunnen, der Pferderennbahn sowie dem FC-Stadion. So könnten trotz pandemiebedingter Einschränkungen viele Zuschauer teilnehmen.

Dennoch: 40 Prozent aller Veranstaltungen sollen digital oder hybrid angeboten werden, so Geschäftsführer Rainer Osnowski im Gespräch mit unserer Redaktion. Die 21. Lit Cologne werde somit „ein Probelauf für neue Formate sein, die auch künftig relevant werden könnten. Denn wir müssen uns daran gewöhnen, auch künftig anders, auch hybrid zu denken“, so Osnowski. Im Jahr 2022 soll es dann wieder „eine größere Normalität“ geben.

Zugleich zeigte sich Osnowski überrascht von der Absage der Leipziger Buchmesse: „Jetzt schon analoge Leseveranstaltungen für den Frühsommer abzusagen, halte ich für verfrüht.“ Welche Autoren in Köln auftreten, wurde noch nicht verraten. Es werdenaber keine Schriftsteller aus Übersee anreisen. Neben der Lit Cologne sind laut Osnowski für dieses Jahr zudem die Phil Cologne, die Lit Ruhr und die Lit Cologne spezial in Planung.